Mit Reflective Development Leistungspotenziale erkennen und nutzen

Reflexion für mehr Leistung und Zufriedenheit

In Unternehmen arbeiten Menschen an einem gemeinsamen Ziel. In unserer Vision tun sie dies, indem jeder seine Fähigkeiten entsprechend seiner Leidenschaften einbringt, was zu höherer Leistung und Zufriedenheit führt.

uber1Dies ist heute nicht immer der Fall, da sich einerseits die Mitarbeiter ihrer Fähigkeiten und Leidenschaften zu wenig bewusst sind. Andererseits werden Aufgaben in Unternehmen traditionell top-down mit wenig Mitarbeiterbeteiligung verteilt.

Die Forschung zeigt, dass höhere Leistung und Zufriedenheit darauf beruhen, dass die individuellen Bedürfnisse erfüllt werden. Individuelle Bedürfnisse haben sich bei jedem Menschen aufgrund seiner angeborenen Präferenzen und seiner Erfahrungen herausgebildet. Menschen, die sich ihrer Bedürfnisse bewusst sind, haben sich in einem Reflexionsprozess Zeit genommen, diese zu entdecken. Dazu nutzen sie ihren Intellekt sowie ihre Emotionen und Gefühle. Das Wissen um die individuellen Bedürfnisse erlaubt diesen Menschen, ihre Fähigkeiten und Leidenschaften zum Ausdruck zu bringen. Studien zeigen, dass Reflexion die Leistung um 20% steigert, d.h. Unternehmen können ihre Personalkosten um 20% verändern.

uber2Dies ist heute besonders wichtig: Reflexion versetzt die Mitarbeiter in die Lage , bei neuen Themen wie der Digitalisierung selbständig ihnen entsprechende Aufgaben anzunehmen und zu erfüllen. Weiterhin können die Mitarbeiter ihre brachliegenden Fähigkeiten und Leidenschaften aktiv gegenüber ihren Führungskräften thematisieren. Damit entsteht eine echte Win-Win-Situation. Je höher die Überlappung von Aufgabe, Fähigkeiten und Leidenschaften ist, umso höher ist die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

In unseren Reflexionsseminaren geben wir Menschen Zeit und Raum, ihre Bedürfnisse zu entdecken. Dies geschieht in einem geschützten und strukturierten Rahmen, der eine intensive Selbstreflexion und den Austausch zwischen den Teilnehmern ermöglicht. Diesen Ansatz nennen wir ‚Reflective Development‘.

Aktueller Theorieinput aus Psychologie, Neurowissenschaften und Führungslehre wird verbunden mit Praxisübungen, in denen die Teilnehmer sich durch das bewusste Wiedererleben von Situationen ihrer Bedürfnisse bewusst werden. Zur Unterstützung nutzen wir psychometrische Instrumente.

Unsere Reflexionsseminare vertiefen diesen Ansatz für drei Anwendungsbereiche:

Diese Seminare können auch als firmenspezifische Programme durchgeführt werden und haben sich bei Führungskräfteentwicklungsprogrammen bewährt.

Broschüre

Gerne können Sie hier die Broschüre zum Reflective Development herunterladen.

Ihr Berater zum Thema Reflective Development

Felix Müller freut sich auf den Austausch mit Ihnen zum Thema Reflective Development. Rufen Sie ihn einfach unter +49 151 4676 4080 an oder vereinbaren Sie einen Rückruf.

Rückruf anfordern
Müller Henley
Rückruf anfordern