Professional Certificate in Coaching für Personalexperten

Coaching kann man studieren.

Coachingfähigkeiten sind für Experten im Personalbereich unerlässlich, damit sie ihre internen Kunden als HR Business Partner oder Personalentwickler unterstützen können.

Die Wege, sich die Coachingfähigkeiten anzueignen, sind vielfältig, wobei dies häufig Trainingsprogramme sind. Diese richten sich an Coachingneulinge ohne Vorkenntnisse in Psychologie oder Pädagogik.

Anders das Professional Certificate in Coaching der Henley Business School Germany: Als erster Teil des „Masters in Coaching & Behavioural Change“ ist es ein Kurzstudium mit Psychologie-Schwerpunkt, in dem die Teilnehmer auf akademisch hohem Niveau sich selbst besser kennenlernen, ihre Fähigkeit zur Selbstreflexion erweitern und die wichtigsten Ansätze von Coaching im Programm und in ihrem beruflichen Umfeld anwenden.

Die Qualität dieses Programms wird durch die dreifache Akkreditierung durch die Association of Coaching, das European Mentoring and Coaching Council (EMCC) und die International Coach Federation (ICF) unterstrichen.

Teilnehmerstimme

Ich suchte eine Möglichkeit, meinen persönlichen Coachingstil weiterzuentwickeln und meine Coachingfähigkeiten noch stärker zu professionalisieren. Das Professional Certificate in Coaching der Henley Business School gab mir beides – einen akademisch fundierten Ansatz und eine großartige, experimentelle Lernerfahrung mit Fokus auf Reflexion und Feedback unter den Teilnehmern, geleitet von zwei hervorragenden Coaching-Experten.

Sylvia Baitinger, Business Coach and Consultant, ehem. Senior Manager Global Leadership & Organizational Development, Deutsche Telekom AG

Interessiert?

Dann laden wir Sie ein, das Professional Certificate in Coaching HIER näher kennenzulernen.

PS: Die nächsten Programme starten im September 2019 in Köln und im November 2019 in München!